Willkommen!

Mancino, Letizia: Sage nicht Tod

Letizia Mancino hat ihrer Freundin Hilde Domin einen ganzen Gedichtband gewidmet. Der Titel “Sage nicht Tod” könnte von Hilde Domin stammen. Sie hat sich in ihren Gedichten mit dem Tod befasst, sprach das Wort aber nie aus. Sie suchte Verstehen.’Die Gedichte in “Sage nicht Tod” sind unmittelbar nach dem Tod von Hilde Domin entstanden. Die Dichterin Letizia Mancino wurde vom Gefühl, die Gespräche mit Hilde Domin über das Leben, den Tod, das Leben nach dem Tod und die Aufgaben des Menschen im Kosmos, fortzusetzen, begleitet.’Gedichte kann man nicht beschreiben, man muss sie hören, man muss sie lesen. Sie werden von ihren Schöpfern auf die Reise geschickt – und kommen bei den Lesern an oder gehen über diese hinweg. Letizia Mancinos Gedichte kamen bei mir an – und wie steht es mit Ihnen?’Letizia Manciono: Sage nicht Tod – Zum Tode meiner Freundin Hilde Domin, erschienen AIG I.Hilbinger Verlag, Edition Literatur




  • Website: http://www.aig-hilbinger.de
    Ansprechpartner: re
    E-Mail: Nehmen Sie Kontakt auf