Willkommen!

Rushkoff, Douglas – ‚exit strategy‘

Open Source Experiment des Autors, der mehrfach bewiesen hat, dass er ein paar tolle Ideen hat (besonders für kernige Titel wie ‚Chaos-Kids‘, ‚Anschlag auf die Psyche‘, ‚media virus‘), als Schreiber aber nicht massig hergibt, als Visionär noch weniger. Clever und halb-neu ist seine Lösung des Mitschreib-Projekts ‚exit strategy‘. Rushkoff liefert den Rohstoff des Romans über einen Hacker, damit die Leser des 23. Jahrhundert auch Hintergründe des Umfelds verstehen, dürfen Netizens und Schreiber aus aller Welt in Fußnoten Anekdoten und Erklärungen liefern (zu Linux, Atari usw.). Auf Englisch! (mp)




  • Website: http://www.yil.com/exitstrategy/
    Ansprechpartner: Matthias Penzel
    E-Mail: Nehmen Sie Kontakt auf