Willkommen!

Softmoderne

Die Softmoderne startete 1995 im Berliner Podewil und endete 1999 auch dort. Mit hochkarätigen Programmen begleitete sie als Veranstaltungsreihe das Wachsen der Webliteratur. Das Wort Netzliteratur wurde hier erfunden und alle anderen Begriffe verwirrt. Online sind nun das Magazin mit einigen spannenden und z.T. furchtbaren Beiträgen und die sehenswerten Arbeiten des Projekts ‚Hypertext Berlin‘.




  • Website: http://softmoderne.berlin.heimat.de/
    Ansprechpartner: ds
    E-Mail: Nehmen Sie Kontakt auf