Willkommen!

Streit unter Geschwistern

1. Kurzexpose/-rezension:‘ ‚Detaillierte Analyse von Geschwisterkonflikten’Anschauliche Darstellung der Schlichtungswege’Mit zahlreichen Fallbeispielen‘
Peter ärgert mich schon wieder!‘ ‚Mia lässt mich wieder nicht mitspielen!‘ ständiger Streit unter Geschwistern kann ungemein an den Nerven der Eltern zerren.Angespannt und gereizt fühlen sich viele diesen Situationen ausgeliefert. Dieser ratgeber beschreibt Geschwisterkonstellationen und hilft Eltern zu verstehen, warum es immer wieder zu Konflikten kommt. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen werden anschauliche Lösungswege beschrieben, die zeigen, wie Eltern in solchen Situationen reagieren käönnen, um wieder Frieden zu schaffen.‘ ‚Ein Trost bei all dem Gerangel: Geschwister bieten sich gegenseitig ein verdichtetes Erfahrungsfeld und sind sich in gewisser Weise ganz praktisch soziales Forschungs- und Erprobungslabor füreinander.’Ein ganzes Repertoire an taktischen Verhaltensweisen steht den Geschwistern zur Verfügung, das sie miteinander und gegeneinander erproben können. Einige davon seien hier benannt: sich schätzen lernen, sich neugierig einlassen auf den anderen, auf der Hut sein, für andere da sein, den anderen verstehen, für die Geschwister mitdenken, die Geschwister ins eigene Denken einplanen, fürsorglich sein,mitfühlen, gemein sein, in die Unklarheit flüchten, sich einem Konflikt stellen, das liebe Kind spielen, andere einschüchtern, das Baby spielen, den Bedauernswerten spielen, sich die Schuld zuschreiben, um ethisch/moralisch zu gewinnen, Fehler zugeben, anderen die Schuld zuschreiben und sich zum Opfer machen, den Anderen zum Stöhrenfried erklären, den anderen bewundern (um an seiner Macht teilzuhaben), Zwietracht säen, seinen Charme ausspielen, sich unterstützen, verständig und vernünftig sein.




  • Website: http://www.punkt-genau-seminare.de/pageID_4028462.html
    Ansprechpartner: Joachim Armbrust
    E-Mail: Nehmen Sie Kontakt auf