Willkommen!

Von Untertanen, Zauberbergen, Menschen ohne Eigenschaften

Können Sie sich Schöneres vorstellen, als in einem Buch zu versinken? Nein? Und Sie freuen sich immer über gute Tipps von Freunden, welches Buch sich zu lesen lohnt? Dann sind Jörg Mielczareks Reisen durch die Literatur der Weimarer Zeit das richtige für Sie. ‚Mielczarek nimmt seine Leser mit auf eine Reise durch die Zeit zwischen den beiden Weltkriegen – und erzählt von Untertanen, Zauberbergen und Menschen ohne Eigenschaften. Fern von trockenem Textstudium macht er einfach Lust darauf, Autoren wie Fallada, Hesse und Musil, Feuchtwanger, Remarque und Döblin neu zu entdecken.




  • Website: http://www.literatur-weimar.de/
    Ansprechpartner: Jörg Mielczarek
    E-Mail: Nehmen Sie Kontakt auf