Willkommen!

Weltklang – Nacht der Poesie

6. Juli 2002, Potsdamer Platz in Berlin. ‚Konzert aus Worten und Stimmen in acht Sprachen. In einem eigens für den Abend hergestellten Buch können alle Gedichte auf deutsch mit- und nachgelesen werden.‘ Um Berlins Multikulti-Image gerecht zu werden, sollen folgende Klang- und Wort-Künstler kommen: Georges Castera (aus Haiti), Cuti (aus Brasilien), Sigitas Geda (aus Litauen), Thomas Kling (aus Bingen), Sirkka Knuuttila (aus Finnland), Friederike Mayröcker (aus Wien), Amina Saïd (Friederike Mayröcker Frankreich) Amanda Stewart (Friederike Mayröcker Australien), Lello Voce (Friederike Mayröcker Italien), Michael Gross (Berlin) und Gozo Yoshimasu (Japan). Und weil man am Potsdamer Platz auch Investoren gedenken und gerecht werden möchte, tritt die DaimlerChrysler AG als freundlicher Unterstützer auf…




  • Website: http://www.weltklang.org/
    Ansprechpartner: Matthias Penzel
    E-Mail: Nehmen Sie Kontakt auf