Willkommen!
Jelinek (10)      

Jentzsch, Kerstin

Die 1964 in der DDR geborene Autorin debütierte 1994 mit dem ersten Drittel der autobiographisch eingefärbten Roman-Trilogie um die Heldin, Lisa Meerbusch. Mittlerweile ist noch ein vierter Roman dazugekommen. Erstaunlicherweise findet sich auf ihrer Homepage …
{Ganzen Eintrag ansehen}

Jehle, Volker

Volker Jehle ist 1954 geboren, Bartträger, Brillenträger und Pfeifenraucher. Weiterhin beschäftigt er sich seit mindestens 20 Jahren mit Wolfgang Hildesheimer, um den sich nicht nur in seinem Schreiben, sondern auch auf seiner Homepage alles dreht. …
{Ganzen Eintrag ansehen}

Jenny, Zoë

Seit 1993 veröffentlicht die 1974 in Basel geborene Autorin Kurzgeschichten in Literaturzeitschriften. 1997 nahm sie an den Solothurner Literaturtagen teil und gewann in Klagenfurt das 3sat-Stipendium. Zwar gibt es einiges zu der Senkrechtstarterin im Internet, …
{Ganzen Eintrag ansehen}

Jasminmeer – Literaturseite

Diese Seite gleicht dem glitzernden Tautropfen in der Morgensonne…

Jandl, Ralf: ’s Karl Napf.net

Mit seinem Namensvetter ist er nicht verwandt und zur Vermeidung von Verwechslungen tritt er als schwäbischer Dialektautor unter seinem Pseudonym Karl Napf auf.

Jessen, Philipp: Einarmig unter Blinden. (Shop bei amazon.de)

Popliteratur today.

Johler, Jens

Der 1944 geborene Autor schreibt Romane, Theaterstücke, Sachbücher, Erzählungen, Essays… Vieles davon ist in Auszügen oder gar komplett auf seiner schön und übersichtlich gemachten Homepage nachzulesen. (dl)

Jonas, Bruno

Homepage des geistreichen philosophilen Scheibenwischer-Kabarettisten. Auf der Site sind auch seine fünf Bücher ausgestellt, die er bis jetzt geschrieben hat. (ak)

Jaeg, Paul

Paul Jaeg ist Autor experimenteller Texte. Die letzten Buchneuerscheinungen:, verknüpft gefragt (Arovell Verlag 2001, Der Landwiener Thomas Bernhard, ein charlyrealistischer Roman (black ink Verlag München 2001). Alle Bücher erhältlich in allen Buchhandlungen.

Jünger, Ernst: Ernst Jünger in Cyberspace

Mit Links zu anderen Autoren, die Jünger beeinflußt haben…

Jandl, Ernst: Adi Blum’s Jandl Site

Adi Blum’s Ernst Jandl Site ist: Skurril, grotesk, traurig und so furchtbar wahr: Jandl, eine Szenenfolge aus dem wirklichen Leben gegriffen.

Jandl, Ernst

Essay von Franz Czernin über Ernst Jandls stanzen – Ernst Jandls Versmass, die Offenbarung der Identität dieses einen Gedichtes ist… Die ganze leidenschaftlich angelegte Germanistik-Palette von ‚was hat sich der Jandl gedacht, als er oaschloch …
{Ganzen Eintrag ansehen}

  • 1
  • 2