Willkommen!

Suhrkamp: taz 5.6.02 Kronprinz in der Bewährungsprobe

Vorsichtig erneuert Günter Berg den Suhrkamp Verlag. Heute entscheidet er, ob der neue Walser gedruckt wird.

Suhrkampverlag: Abmahnung Schockwellenreiter zurückgezogen

Endlich!, das hat aber gedauert —- (re), [2002/06]

Walser, Martin:Schlingensief will Walser-Bücher verbrennen

Schlingensief, Christoph: Aktion 18

Schlingensief zum Thema Staatsterrorismus. Mit faulen Fischen, Voodoo Hühnern und Patronenhülsen… (re), [2002/06]

Reich Ranicki, Marcel: Martin Walser. Aufsätze.

Gesammelte Aufsätze von Marcel Reich-Ranicki über Martin Walser.

krit.de – Interview mit Philip Roeder vom Suhrkamp Verlag

Henscheid, Eckhard: E. H. über Walser, Reich-Ranicki und Möllemann

(Interview mit Eckhard Hescheid in ‚Junge Freiheit‘)

Antisemitischer Affektsturm (Spiegel)

In die Debatte um Walsers Antisemitismus kommt neuen Schwung. Jetzt. Nachdem Walsers Buch gestern erschienen ist. Die Literaturwissenschafterin und Walserfreundin Klüger: ‚Ein übles Buch‘. Reemtsma: ‚Das Bild vom geilen Juden’… (re) [2002/07]

Kirchhoff, Bodo: Schundroman (Spiegel)

Spiegel Online: ‚Auch Kirchhoff lässt Reich-Ranicki sterben / Pikant, pikant: Kurz nach Martin Walsers umstrittenen Roman erscheint im Suhrkamp Verlag ein weiterer literarischer Mord. In Bodo Kirchhoffs ‚Schundroman‘ kommt ein Großkritiker um, mit dem ebenfalls …
{Ganzen Eintrag ansehen}

Walser-Debatte: Grass empört sich über Feuilletonkrieg

(Kultur – SPIEGEL ONLINE)

Reich-Ranicki, Marcel (e.journal – bü.cher)

MARCEL REICH-RANICKI, ODER DIE KRITIK EINER LITERATURKRITIK

Walser, Martin: Kulturweltspiegel vom 9. Juni 2002

Eine Übersicht über den ‚Stand‘ der Debatte. (Juni 2002)

Anders, Günter: Denken nach Ausschwitz und Hiroshima

Zum 100. Geburtstag: Anders, ein streitbarer Philosoph, der als verbitterter alter Mann ‚endete‘ ist heute aktueller denn je. (re)

Reich-Ranicki, Marcel (Biografie in Stichworten)

Stichwortartiger, gelegentlich mit Schreibfehlern gespickter, aber doch recht übersichtlicher biografischer Abriss über Marcel Reich-Ranicki. (og)

Walser, Martin: ‚Die Erlkönigin‘ (Analyse)

Die Erlkönigin – Burkhard Schröder 09.06.2002‚Mit Walsers Pseudonym für Reich-Ranicki wird nun allerorten über die nordische Abstammung des Erlkönigs spekuliert, obgleich die Spuren auch in die jüdische Mythologie und auf eine Göttin zurückweisen.

Hacker, Katharina: Offener Brief an Günter Berg, Suhrkamp Verlag

Der Kommentar der Autorin zu Martin Walsers ‚Tod eines Kritikers‘ (bei den Perlentauchern)

Stiftung gegen Antisemitismus und Antirassismus Schweiz

Obwohl gerne in Abrede gestellt, gibt es Antisemitismus und Rassismus auch in der Schweiz! Und wie er grassiert… [2002/30/06]

Walser, Martin: Das inszenierte Nichts

Das inszenierte Nichts von Marcus Hammerschmitt – 09.06.2002, Über Walsers umstrittenes Buch ‚Tod eines Kritikers‘, das bereits als Raubkopie im Internet zirkuliert

Widman, Arno: Vögel, die zuhören (zu M. Walser: Tod eiens Kritikers)

Vögel, die zuhören –von Arno Widmann, Zitat:, Tod eines Kritikers‘ ist eines der besten Bücher nicht nur von Martin Walser. (…)‘ (mehr bei den ‚Perlentauchern‘)

Dokumentationsarchiv für jüdische Kultur und Geschichte

Antisemitismus Dokumentationen und Informationen [2002/30/06]