Willkommen!

Winter, Bernhard: Lyrik und Poesie im Winternetz

Eigene Gedichte (z.B.’Statt in der Stadt‘, ‚Warum der Fuchs der Apfelbaum‘, ‚Anders bin ich und doch nicht‘), Rezitationen (Goethe, Schiller, Rilke, Brecht),Schwabener Sonntagsbegegnungen (z.B. mit Nadolny, Muschg, Krüger)




  • Website: http://winternetz.net/
    Ansprechpartner: Winter Bernhard
    E-Mail: Nehmen Sie Kontakt auf